NICHTSTUN IST KEINE OPTION

Wir mischen uns ein wenn Menschen deshalb verfolgt werden weil sie ihre Meinung frei äußern, eine NGO gründen oder friedlich demonstrieren wollen.

Schwerpunkt-Thema

Sonder-Amnestie anlässlich Eishockey-WM

Anlässlich der im Mai in Belarus (Weißrussland) stattfindenden Eishockey-Weltmeisterschaft fordern Menschenrechtler und Abgeordnete vom belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko eine Sonder-Amnestie zur Freilassung aller politischen Gefangenen.
Unterzeichnen Sie die Petition unter www.lphr.org/petition
Web-Banner zur Verlinkung unter www.lphr.org/banner
Mehr »

Nachrichten

Benefizkonzert: Solidarität mit der Ukraine

Musik als Ausdruck der Solidarität mit allen Menschen in der Ukraine, die für ihre bessere Zukunft kämpfen. Unter diesem Motto startet MUSIC4UKRAINE zusammen mit Libereco in Zürich Benefizkonzerte, um Spenden für all jene Menschen in der Ukraine zu sammeln, die körperlich und psychisch Opfer der gewalttätigen Auseinandersetzungen auf dem Maidan in Kiew geworden sind. Mehr »

Dritter Jahrestag der Niederschlagung der belarussischen Protestbewegung

Vor drei Jahren, am 19. Dezember 2010, fanden in Belarus Präsidentschaftswahlen statt. Aus diesen Wahlen ging Alexander Lukaschenko zum vierten Mal in Folge als offizieller Sieger hervor. Am Wahlabend formierte sich eine friedliche Großdemonstration im Zentrum Minsks um gegen den manipulierten Wahlausgang und für freie und faire Wahlen zu protestieren. Mehr »

Aktionen

Update 12.04.2014: Petition: Freiheit für Politische Gefangene in Belarus!

Libereco fordert mit einer Petition an Alexander Lukaschenko die Freilassung aller politischen Gefangenen in Belarus und ein Ende der Verfolgung politisch Andersdenkender. Nach 5 Jahren und 2 Monaten in Haft wurde am 8. April 2014 Mikalai Autukhovich freigelassen. Damit verbleiben in Belarus noch 9 politische Gefangene in Haft. Bitte unterstützen und verbreiten Sie unsere Petition, bitte sammeln Sie Unterschriften. Petition (deutsch) Petition (englisch) Mehr »

Postkarten-Aktion: Publizieren legalisieren!

Dem unabhängigen belarussischen Lohvinau-Verlag wurde im Herbst 2013 aus politischen Gründen die Lizenz entzogen. Gemeinsam mit dem PEN Zentrum Deutschland und dem Verein „Gefangenes Wort“ hat Libereco eine Postkarten-Aktion lanciert um die Rückgabe der Verlags-Lizenz zu fordern. Bitte versenden auch Sie Appell-Postkarten! Mehr »

Aktiv werden

Jeder Beitrag hilft: Spenden »

Fan werden auf: Facebook»

Folgen Sie Uns:
Twitter»

News-Abo:
RSS Feed »

 

Newsletter

Jetzt aktuelle Informationen von Libereco abonnieren

Paypal