Sie suchen eine Belarus-Expertin oder einen Ukraine-Experten?

Bereits seit 2009 engagiert sich die deutsch-schweizerische Menschenrechtsorganisation Libereco für den Schutz der Menschenrechte in Belarus. In der Ukraine sind wir seit 2014 aktiv. Unsere Mitglieder reisen regelmäßig in beide Länder und wir stehen in ständigem Austausch mit lokalen Partnerorganisationen, Initiativen und Einzelpersonen.

Wenn Sie eine Einschätzung aus inbesondere aus deutscher oder schweizerischer Sicht zu Menschenrechtsfragen in Belarus und der Ukraine haben möchten, können Sie sich gerne an Libereco wenden. Wir stehen jederzeit für unverbindliche Medienanfragen zur Verfügung.

Schreiben Sie uns: media@lphr.org
Jan-Henrik Wiebe, Pressesprecher: janhenrik.wiebe@lphr.org

Presseverteiler

Tragen Sie sich hier in unseren Presseverteiler ein, um künftig alle deutschsprachigen Pressemitteilungen von Libereco per E-Mail zu erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.